Würzburg – Zeitreisen in Würzburg: Was die Kinder im Abenteuer Sommerland erwartet

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Würzbzurg-Würzburg – Von der Gegenwart in die Vergangenheit, über die Zukunft zurück ins Jetzt. Das erwartet die Kinder bei einer der größten Ferienbetreuungen der Stadt Würzburg.

Bereits zum 24. Mal begeistert das Abenteuer Sommerland, das die meisten Kinder einfach unter Abenteuerland kennen, Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Für insgesamt drei Wochen verreisen die Kinder in ein kunterbuntes Erlebnisland, in dem Zeitreisen schon möglich sind, bevor sie überhaupt erfunden wurden.

In sechs Zeltstädten werden die Kinder durch Raum und Zeit wandern, angeleitet von professionellen Zeitreisenden, wie sich die Betreuer nach ihrem Planungswochenende nennen dürfen . Daneben gibt es zahlreiche Workshops und Angebote im kreativen, erlebnispädagogischen und sportlichen Bereich. Für jeden ist etwas dabei, wie Andreas Kaiser vom Fachbereich Jugend und Familie betont.

Mit Unterstützung des Vereins Integrative und präventive Kinder- und Jugendprojekte e.V., der Arche, den Maltesern, den Johannitern, der Firma Danone und vielen anderen leistet der Fachbereich Jugend und Familie mit über 40 Betreuern ein pädagogisches Ganztagesangebot, das vom täglichen Bustransfer bis zur kreativen Tagesgestaltung alles beinhaltet.

Anmeldungen sind möglich bis Donnerstag, 25. Juli 2019, im Kinder-, Jugend- und Familieninformationszentrum der Stadt Würzburg, Karmelitenstraße 43.

***

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg
Rückermainstraße 2, 97070 Würzburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt