WÜRZBURG / SANDERAU – Einbruch in Metzgerei an der Randersackerer Straße – Täter flüchtet ohne Beute

www.franken-tageblatt.de - Würzburg - Aktuell -WÜRZBURG / SANDERAU – Ein Unbekannter ist in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch in eine Metzgerei eingebrochen und ohne Beute wieder geflüchtet. Die Kriminalpolizei Würzburg nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Der Tatzeitraum erstreckt sich von Dienstag, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 03:30 Uhr. Der Täter hebelte zunächst die Seiteneingangstüre der Metzgerei in der Randersackerer Straße auf, um ins Innere zu gelangen. Anschließend machte er sich ohne Beute wieder aus dem Staub.

Zeugen, die im Tatzeitraum Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

DINGOLFING – „Missglückter Heiratsantrag“ DINGOLFING - Am Sonntag nachmittags ließ ein 26-jähriger Mann aus Simbach am Inn von seinem Heimatort aus einen Wetterballon mit Genehmigung der zuständigen Flugbehörde starten. Den Wetterballon ha...
Mainburg – Bei Brand in Reihenhaus an der Scharfstraße Polizisten attackiert MAINBURG, LKR KELHEIM - Am Samstagnachmittag geriet ein Reihenhaus in der Scharfstraße in Brand. Am Samstagnachmittag meldete ein Anwohner gegen 13.30 Uhr über Notruf Rauch aus einem Nachbarhaus in...
Bayreuth – Meditation zur Marktzeit Bayreuth - Meditation zur Marktzeit: So heißt das offene Übungsangebot des Evangelischen Bildungswerks, das wieder am Samstag, 18. November, stattfindet. Von 9.15 bis 10.45 Uhr treffen sich Interes...
PLÖßBERG – Tragischer landwirtschaftlicher Betriebsunfall mit einem getöteten Kind im Landkreis Tirschenreuth 2-jähriger Bub verstirbt nach tragischem landwirtschaftlichen Betriebsunfall. PLÖßBERG, LKR.TIRSCHENREUTH - Am Mittwoch, 11.05.2016, gegen 16.40 Uhr bearbeitete ein 69-jähriger Landwirt aus dem Landk...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt