Würzburg – Natur / Umwelt: Baumfällungen aus Sicherheitsgründen

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Würzburg -Würzburg – Natur / Umwelt: Bis Ende Februar 2019 müssen aus Sicherheitsgründen im gesamten Stadtgebiet 190 Gefahrenbäume mit einem Stammumfang von mehr als 60 cm gefällt werden.

Die Baumkontrolleure des Gartenamtes haben bei ihren regelmäßigen Kontrollen festgestellt, dass von diesen Gefahrenbäumen eine erhebliche Gefahr ausgeht. Bei den Kontrollen wird laufend die Vitalität festgestellt und eventuell notwendige Pflegemaßnahmen festgelegt.

Ist ein Baum in einem nicht mehr verkehrssicheren Zustand, der auch durch geeignete Pflegeschnitte nicht mehr behoben werden kann, muss er gefällt und durch einen neuen Baum ersetzt werden.

Bei einem Vororttermin in der Ottostraße – auf Höhe Geschwister-Scholl-Platz wird am kommenden Dienstag, 23. Oktober, um 14 Uhr die Gesamtthematik an einer Linde näher erläutert.

***

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg

 

Kommentare sind geschlossen.