Würzburg – Gedenken an die Zerstörung Würzburgs – Informationen für Gäste

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Würzburg -Würzburg – Am 16. März gedenkt Würzburg alljährlich der Bombardierung der Stadt im Jahr 1945. Der Gedenktag beginnt um 10 Uhr an der Gedenkstätte am Hauptfriedhof mit der Kranzniederlegung.

Neben verschiedenen Veranstaltungen an diesem Tag werden während der Zeit des Angriffes zwischen 21.20 und 21.40 Uhr die Glocken aller Würzburger Kirchen läuten.

Für diese Zeit bittet die Stadt auch die Würzburger Gastronomen in den Gastwirtschaften ihre Gäste über den Anlass des Mahnläutens zu informieren, an die Zerstörung der Stadt Würzburg zu erinnern und um die Toten zu trauern * den Überlebenden zum Trost, den Nachkommen zur Mahnung.

***

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Aschaffenburg – Pkw entzieht sich Verkehrskontrolle – Kurz zuvor entwendete Bankkarte aufgefunden – 56... Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg. ASCHAFFENBURG - Bei der Kontrolle eines Pkws mit tschechischer Zulassung konnten Streifen der O...
Bayreuth – Hinweis bezüglich Tanz- und Sportveranstaltungen an Allerheiligen, Volkstrauertag und Totensonntag BAYREUTH – Die Feiertage „Allerheiligen“ am Mittwoch, 1. November, „Volkstrauertag“ am Sonntag, 18. November, und „Totensonntag“ am Sonntag, 25. November, gelten nach dem Bayerischen Feiertagsgesetz a...
ELTMANN – Im Wald von Straße abgekommen – 19-Jährige verstirbt bei Verkehrsunfall ELTMANN, LKR. HASSBERGE - Eine 19-Jährige ist am frühen Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall verstorben. Die Frau war mit ihrem Pkw alleinbeteiligt gegen einen Baum geprallt und noch an der...
Bamberg – Landratsamt: Die „Stillen Tage“ stehen vor der Tür Bamberg - Landratsamt: Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen und die so genannten Stillen Tage stehen bevor. Vor diesem Hintergrund weist das Landratsamt Bamberg darauf hin, dass Allerheili...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt