Würzburg – Einbruch in Büro einer Waschanlage an der Conradistraße – Täter entkommt unerkannt

www.franken-tageblatt.de - Würzburg - Aktuell -WÜRZBURG / SANDERAU – Am frühen Samstagmorgen ist ein Unbekannter in das Büro einer Waschanlage eingebrochen. Entwendet wurde offenbar nichts. Der Täter hinterließ jedoch einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Kripo Würzburg ermittelt und nimmt dabei auch Zeugenhinweise entgegen.

Dem aktuellen Sachstand nach muss sich der Einbruch im Zeitraum zwischen 02.45 Uhr und 03.30 Uhr ereignet haben. Der Täter brach die Zugangstür auf, um in das Büro in der Conradistraße zu gelangen. Daraufhin machte er sich im Inneren auf die Suche nach Wertgegenständen, blieb dabei offenbar jedoch erfolglos. Ihm gelang es, unerkannt zu entkommen.

Wer am Samstagmorgen in der Conradistraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich mit der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 in Verbindung zu setzen.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Coburg – „Weihnacht der Generationen“ am 8. Dezember 2018 – ab sofort auch Karten auf der Empore erhältlich Coburg - Um sich auf die bevorstehenden Festtage einzustimmen, laden der Seniorenbeirat und das Büro Senioren & Ehrenamt der Stadt Coburg zur „Weihnacht der Generationen“ am Samstag, den 8. Dezemb...
Oberfranken – Ermittler klären Serie von Sportheimaufbrüchen Oberfranken / LKR. BAYREUTH / LKR KULMBACH / LKR. FORCHHEIM  - Eine Serie von rund 30 Einbrüchen in Sportheime in den vergangenen Monaten sowie mehrere Diebstähle, konnten nun aufgeklärt werden. Beamt...
WALDBÜTTELBRUNN – Einbrecher in der Gartenstraße vermutlich gestört – Handy und Schmuck gestohlen WALDBÜTTELBRUNN, LKR. WÜRZBURG - Vermutlich störte jemand den Täter bei seinem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Dienstagnachmittag. Nachdem der Unbekannte gewaltsam in das Haus eingedrungen war, mac...
Amberg – Anfang nächster Woche werden die Bäume auf dem Markt- und dem Malteserplatz aufgestellt – Transport macht... Amberg - Weihnachten steht vor der Tür – das gilt derzeit zumindest für die festliche Dekoration in der Amberger Innenstadt. Nachdem bereits ein großer Teil des Lichterteppichs und der großen Sterne i...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt