Würzburg – Automarder wieder AKTIV: Nach Pkw-Aufbrüchen – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Würzburg -WÜRZBURG – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Unbekannter auf einem Parkplatz zwei Pkw aufgebrochen.

Aus einem Fahrzeug entwendete der Täter ein mobiles Navigationsgerät. Die Ermittlungen führt die Kripo Würzburg.

Zwischen Mittwoch, 23:15 Uhr, und Donnerstag, 10:45 Uhr, öffnete ein Unbekannter auf einem Parkplatz in der Nürnberger Straße gewaltsam zwei Pkw.

In der Folge entwendete er aus einem der Fahrzeuge ein mobiles Navigationsgerät und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf jeweils 250 Euro.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Würzburg. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bamburg – Mit Gotcha Pistole herumgeschossen BAMBERG - Schüsse aus einer Gotcha-Pistole trafen einen Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren in der Nacht auf Sonntag in der Hauptwachstraße. Die Schüler erlitten leichte Verletzungen. Gegen 2...
Bayreuth – Drei Tote durch Schüsse in Bayreuther Stadtteil – Erste Ermittlungsergebnisse BAYREUTH - Den Ermittlern der Kriminalpolizei Bayreuth und der Staatsanwaltschaft Bayreuth liegen zu dem dramatischen Vorfall Sonntagnacht im Stadtteil St. Johannis erste Ergebnisse vor. Demnach dürft...
Bamberg – Familien-Urlaub ohne Handy? Beim Elterntalk können sich Mütter und Väter zum Thema „Ferien und Medien“ austauschen. Bamberg - Die Sommerferien bringen viel freie Zeit für die Kinder in Bayern. Oft bedeutet das mehr Zeit mit dem...
Nürnberg – Auseinandersetzung in einer Gemeinschaftsunterkunft endete mit Gewahrsam bei der Polizei NÜRNBERG - Am Montagabend (21.12.2015) kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft im Stadtteil Leyh zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Fünf Männer im Alter zwischen 21 und 25 nahm die ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt