Würzburg – 14-Jährige in Straßenbahn unsittlich berührt – Polizei sucht Augenzeugen

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Würzbzurg-WÜRZBURG / ZELLERAU – Nachdem ein junges Mädchen am Dienstagmorgen in einer Würzburger Straßenbahn von einem Unbekannten sexuell belästigt wurde, hat die Würzburger Polizei umgehend Ermittlungen eingeleitet. Die Sachbearbeiter hoffen nun darauf, dass andere Fahrgäste die Tat beobachten haben und hilfreiche Angaben zur Person des Täters machen können. Hinweise nimmt die Polizei rund um die Uhr entgegen.

Gegen 07:20 Uhr ist es zu einer sexuellen Belästigung in einer Straßenbahn gekommen, die vom Neunerplatz aus in Richtung Innenstadt fuhr. Ein bislang unbekannter Mann soll einer 14-jährigen Würzburgerin mehrmals zwischen die Beine und an das Gesäß gefasst haben. Anschließend flüchtete der Täter.

Die bislang vorliegende Personenbeschreibung des Tatverdächtigen lautet:

circa 35 Jahre alt
etwa 170 cm groß
schlanke Statur
sprach gebrochen deutsch mit unbekanntem Akzent
bekleidet mit einer grünen Jacke mit Fellinnenfutter, dunkelblauer Jeanshose und einer grauen Mütze

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen bzw. dem Tatverdächtigen abgeben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.

***
Polizei Würzburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt