Weiterhin Regen-, Schneeregen und Schnee mit Glättegefahr: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 07.03.2016

Neues-Franken-Tageblatt - Wetterbericht für Franken und Bayern - Aktuell -Franken / Bayern – Unser Wetterbericht am Montag: Heute vor allem in Nordbayern noch einzelne Regen- und Schneeschauer, gebietsweise Glätte. Auch an den Alpen etwas Schnee, sonst auch Sonne

Vorhersage – heute:

Heute früh und am Tag ziehen im nördlichen Franken weiterhin einzelne Regen-, Schneeregen im Bergland Schneeschauer durch. Zwischendurch zeigt sich aber dort ebenso die Sonne wie in Schwaben und im westlichen Oberbayern, wo es meist trocken bleibt. Bevorzugt ab Nachmittag fällt auch an den Alpen gelegentlich etwas Schnee. Die Höchstwerte liegen zwischen 1 Grad in den Tälern des östlichen Alpenrandes und 7 Grad am unteren Main. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag breitet sich meist leichter Schneefall bis ins Alpenvorland und zum südlichen Bayerischen Wald aus. An der unteren Donau sind auch Regentropfen dabei. Von der Holledau nordwärts bleibt es bei wechselnder Bewölkung trocken. Die Temperatur sinkt auf -1 bis -6 Grad, dabei ist es im Oberallgäu am kältesten. An den Alpen und im Vorland wird es durch etwas Schnee und Schneematsch glatt, sonst höchstens vereinzelt durch gefrierende Nässe.

Wetterlage:

Am Rande eines Tiefs über Südskandinavien strömt polare Meeresluft nach Bayern.

Heute tritt zunächst bei gebietsweise leichtem FROST zum Teil GLÄTTE durch etwas Schnee oder Schneematsch auf, am Tage dann meist nur noch oberhalb etwa 700 m. In Spessart und Rhön sind 1-5 cm NEUSCHNEE möglich, zwischen Werdenfelser Land und Berchtesgadener Alpen fällt bevorzugt ab Nachmittag bis zum Abend oberhalb etwa 700 m 1-3 cm NEUSCHNEE mit entsprechender GLÄTTE.

In der Nacht zum Dienstag werden im Alpenvorland bis zu den Alpen etwa 1 – 5 cm NEUSCHNEE erwartet, dabei GLÄTTE durch Schnee und Schneematsch, sonst stellenweise GLÄTTE durch überfrierende Nässe bei leichtem bis mäßigem FROST.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag fällt an den Alpen etwas Schnee. Im Alpenvorland und in Niederbayern bleibt es meist starker Bewölkung weitgehend trocken. In Franken zeigt sich abseits der Mittelgebirge häufiger die Sonne. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 1 Grad an den Alpen und 8 Grad am unteren Main. Der schwache bis mäßige Wind weht meist aus Nordwest.

In der Nacht zum Mittwoch fällt anfangs am östlichen Alpenrand noch etwas Schnee, sonst bleibt es trocken. Bei teilweise klarem Himmel sinken die Temperaturen auf -1 bis -8 Grad, dabei ist es im Oberallgäu am kältesten. Mit Glätte muss am östlichen Alpenrand durch etwas Schnee gerechnet werden, sonst örtlich durch Reif.

© DWD

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt