WEIBERSBRUNN – Einbruch in Wohnhaus – Schmuck und Bargeld erbeutet – Hubschrauber im Einsatz

News-24. Today - Franken - Weibersbrunn - Aktuell -WEIBERSBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG – Am frühen Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Jakob-Groß-Straße eingestiegen. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld und türmten. Bei der Fahndung nach den Tätern kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Offenbar hatten die Einbrecher gezielt die Abwesenheit der Hausbewohner zwischen 17.45 Uhr und etwa 19.10 Uhr ausgenutzt, um in das freistehende Einfamilienhaus einzusteigen. Hierzu hatten sie ein Küchenfenster gewaltsam geöffnet und dann im Hausinneren mehrere Räume durchsucht. Letztlich erbeuteten die Täter Bargeld, Schmuck und mehrere Handtaschen. Der Wert der Beute ist noch unklar. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Nachdem Zeugen angegeben hatten, dass sie zwei verdächtige Personen gesehen hatten, waren schnell mehrere Streifen verschiedener Polizeidienststellen vor Ort und fahndeten nach dem Duo. Dabei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Maßnahmen führten nicht zur Festnahme der Täter, allerdings konnten die Zeugen den Fahndern der Kripo wichtige Hinweise für die sich jetzt anschließenden weiteren Ermittlungen geben.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt