WALDBÜTTELBRUNN – Einbruchsversuch in Wohnung – Terrassentüre hält Hebelversuchen stand

News-24 - Today - Franken - Polizei - Aktuell -WALDBÜTTELBRUNN, LKR. WÜRZBURG – Der Widerstandskraft einer Terrassentüre ist es zu verdanken, dass Einbrecher am Freitagabend nicht in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingedrungen sind. Die Polizeiinspektion Würzburg-Land hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und nimmt jetzt auch Zeugenhinweise entgegen.

Am Samstagvormittag waren die Bewohner des Mehrfamilienhaues „Am Weidengraben“ auf die beschädigte Terrassentüre aufmerksam geworden und hatten die Polizei alarmiert. Dem Sachstand nach liegt die mögliche Tatzeit am Freitagabend, zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr. Mit einer Leiter war der Täter zu einer Terrasse im Obergeschoß gelangt. Dort versuchte er zunächst mit einem Stein die Scheibe einzuschlagen, was allerding nicht von Erfolg gekrönt war. Auch mehrere Hebelversuche an der Türe liefen ins Leere und der Unbekannte flüchtete unverrichteter Dinge.

Möglicherweise steht der Einbruchsversuch in Zusammenhang mit einer ähnlich gelagerten Tat, die sich am Freitag im nahegelegenen Hettstadt abgespielt hat. Die Polizeiinspektion Würzburg-Land hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 0931/457-1630 entgegengenommen.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt