Unterfranken – Kinder verdächtig angesprochen – Kripo ermittelt 36-Jährigen – Wo ist der Mann noch aufgefallen?

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt

News-24 - Today - Franken - Polizei - Aktuell -SCHWEINFURT UND LKR. HASSFURT – Die Kripo Schweinfurt hat einen Mann ermittelt, der dringend verdächtig ist, Kinder im Raum Schweinfurt und Haßfurt angesprochen und sich ihnen in exhibitionistischer Weise genähert zu haben. Der Mann steht nun weiterhin im Visier der Beamten und die Ermittler suchen nach möglichen weiteren Geschädigten.

Anfang Dezember hatte ein Unbekannter von einem Pkw aus am Bahnhof in Theres ein neunjähriges Mädchen beobachtet. Am vergangenen Donnerstag fiel dem Kind das Fahrzeug samt dem Insassen erneut auf. An diesem Tag war der Mann mit seinem Wagen dem Bus vom Bahnhof aus nach Untertheres gefolgt und hatte dort das Mädchen angesprochen. Die Neunjährige ging nach Hause und offenbarte sich ihren Eltern. Das Mädchen hatte sich die Beschreibung des Mannes und das Kennzeichen seines Kleinwagens gut gemerkt. Deshalb konnte der Fall einem Tatverdächtigen zugeordnet werden, gegen den die Kripo Schweinfurt bereits wegen ähnlicher Fälle intensive Ermittlungen eingeleitet hatte.

Der 36-Jährige steht unter dringendem Verdacht, Ende Oktober einem achtjährigen und einem zehnjährigen Mädchen im Schweinfurter Stadtteil am Bergl als Exhibitionist gegenüber getreten zu sein. Der Tätverdächtige soll hier, wie bereits berichtet, jeweils am Morgen in der Grünanlage in der Albert-Schweizer-Straße und in der Brombergstraße vor den Mädchen an seinem entblößten Geschlechtsteil manipuliert haben. Am Montag hatte die Kripo Schweinfurt einen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt beim Amtsgericht erwirkten Durchsuchungsbeschluss vollzogen und die Wohnung des Mannes durchsucht. Hierbei wurden Beweismittel sichergestellt.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann noch weiteren Kindern im Raum Schweinfurt oder Haßfurt gegenübergetreten ist. Der Tatverdächtige nutzt einen weißen Kleinwagen mit auswärtiger Zulassung und kann folgendermaßen beschrieben werden:
Er ist 36 Jahre alt, hat kurze dunkle Haare, eine normale Figur mit breiten Schultern. Er trägt meist schwarze Kleidung und ist Raucher.

Die Ermittlungen der Kripo Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wegen Exhibitionistischer Handlungen vor Kindern gegen den Tatverdächtigen dauern weiter an.

Die Sachbearbeiterin hofft nun auch auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Wo könnte der Mann noch aufgetreten sein? Wer kann nähere Angaben zu weiteren Fällen machen oder sonstige sachdienliche Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Fürth – Termin-Hinweis: Musik und Philosophie am Freitag, 20. April Fürth - Termin-Hinweis: Die Innenstadtbibliothek Carl Friedrich Eckart Stiftung lädt zum Konzert „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi mit dem Freitagsquartett der Musikschule Fürth am Freitag, ...
THÜNGEN – Brand in einem Einfamilienhaus an der Mittelgasse – Drei leichtverletzte Personen THÜNGEN, LKR. MAIN-SPESSART - Am Samstagmorgen ist aus noch ungeklärter Ursache in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Drei Personen haben Rauchgasvergiftungen und somit leichte Verletzungen...
Neu-Ulm – Fahrgast stürzt an der Ludwigstraße in Linienbus NEU-ULM - Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin aus Neu-Ulm parkte am Nachmittag des 24.03.2016 ihr Fahrzeug rückwärts aus einem Parkplatz in der Ludwigstraße aus. Hierbei übersah sie einen Linienbus, welch...
A9 / Berg – Reisender hatte Kokain dabei A9 / BERG, LKR. HOF - Den richtigen Riecher hatten Schleierfahnder der Hofer Verkehrspolizei am Dienstagnachmittag an der Rastanlage Frankenwald-West, als sie einen 26 Jahre alten Autofahrer kontrolli...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt