Tüte buntes gefällig ? O.K. hier ist der Wetterbericht für Franken und Bayern vom 11.08.2016

Neues-Franken-Tageblatt - Wetterbericht für Franken und Bayern - Aktuell -Franken / Bayern – Der Wetterbericht am Donnerstag: An den Alpen abklingende Schauer, sonst Sonne und Wolken. Abends von Nordwesten Wolkenzunahme und in der kommenden Nacht aufkommender Regen.

Vorhersage – heute:

Heute Mittag und am Nachmittag halten sich in Alpennähe dichtere Wolken. Vereinzelt sind noch Schauer möglich, sonst wechseln sich Sonne und Wolken ab. Gegen Abend ziehen von Hessen her dichte Wolken nach Franken, es bleibt aber noch trocken. Höchstwerte von 14 Grad an den Alpen und 20 Grad am unteren Main sowie an der Donau sind für die Jahreszeit deutlich zu kühl. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Nordwest.

In der Nacht zum Freitag ziehen von Hessen und Thüringen her dichte Wolken mit etwas Regen heran, die in den Frühstunden auch das Alpenvorland erreichen. Direkt an den Alpen bleibt es noch längere Zeit trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 12 Grad in Unterfranken und 5 Grad in manchen Alpentälern.

Wetterlage:

Die eingeflossene kühle Meeresluft gelangt unter Zwischenhocheinfluss. In der Nacht zum Freitag greift die Warmfront eines Tiefs bei Island auf Bayern über.

Bis Freitagvormittag ist nicht mit der Ausgabe von Warnungen zu rechnen.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag fällt zunächst verbreitet leichter bis mäßiger Regen. Am Nachmittag lässt der Regen von Franken her nach und die Wolken lockern stellenweise auf. An den Alpen regnet es noch für längere Zeit. Die Temperatur erholt sich gegenüber den Vortagen nur zögernd und erreicht maximal 15 Grad im Bayerischen Wald und bis 23 Grad am Untermain. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag bekommen die Wolken von Franken und Schwaben her immer größere Lücken. Nur zwischen den östlichen Alpen und dem Bayerischen Wald bleibt die Bewölkung noch dichter und vor allem in der ersten Nachthälfte regnet es noch zeitweise. Sonst kann sich örtlich Nebel bilden. Die Temperatur geht auf 15 bis 9 Grad zurück.

© DWD

 

Kommentare sind geschlossen.