TRÖSTAU – Vandale trieb in Leupoldsdorf sein Unwesen

News-24 - Franken - Tröstau - Aktuell -TRÖSTAU, LKR. WUNSIEDEL – Ein brennender Abfallbehälter und drei verbogene Stehlampen gehen vermutlich auf das Konto eines bislang unbekannten Vandalen, der in Leupoldsdorf sein Unwesen trieb. Die Wunsiedler Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Beamten der Polizeiinspektion Wunsiedel waren am Samstagmorgen zu zwei Einsätzen nach Leupoldsdorf gerufen worden. Gegen 5 Uhr brannte in der Seehausstraße ein Abfallbehälter. Glücklicherweise schmorte der Plastikabfall darin nur leicht und konnte schnell gelöscht werden. Bei dem Brand entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Weiterhin stellten die Beamten fest, dass ein Unbekannter in der Zeit von Freitag, 23 Uhr, bis Samstag, 8 Uhr, die Außenbeleuchtung einer Gaststätte im Schlossweg beschädigt hatte. Am Weg zum Parkplatz des Lokals verbog der Vandale drei kleinere Stehlampen. Der Sachschaden beläuft sich hier auf zirka 60 Euro. Möglichweise gehen beide Taten auf das Konto des gleichen Täters.

Die Polizeibeamten aus Wunsiedel suchen deshalb Zeugen und nehmen Hinweise unter der Tel.-Nr. 09232/9947-0 entgegen.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayreuth – Stadtbauhof sammelt letztmals kostenlos Gartenabfälle BAYREUTH – Der Stadtbauhof sammelt am Samstag, 27. Oktober, letztmals in diesem Herbst kostenlos Gartenabfälle im Stadtgebiet. Dabei können maximal bis zu zwei Kubikmeter kompostierbare Gartenabfälle,...
München – Versuchter Übergriff auf 15-Jährige in Schwabing durch unbekannten Ghanaer München - Am Montag, 12.11.2018, wartete gegen ca. 20.30 Uhr eine 15-jährige Münchnerin im Bereich des Scheidplatzes auf einen Bekannten. Dabei wurde sie von einem 21-jährigen ihr unbekannten Ghana...
Bayreuth – Unbelehrbarer gleich zweimal betrunken am Steuer erwischt BAYREUTH - Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt kontrollierten am frühen Heiligabend einen 30-jährigen Autofahrer, der er unter Alkoholeinfluss stand. Offensichtlich lernte er nichts daraus und...
Ingolstadt – Erste MittwochKlassik im neuen Jahr am 10. Januar Ingolstadt - Am 10. Januar endet die Winterpause der MittwochKlassik. Das erste Konzert im Jahr wird Johann Sebastian Bach gewidmet. Teils bekannte Werke, teils auch Bearbeitungen von Nikoloz Shamu...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt