Strullendorf – Autofahrerin auf der Staatsstraße St2188 bei Verkehrsunfall schwerst verletzt

Franken-Tageblatt - Polizei-News - OberfrankenSTRULLENDORF, LKR BAMBERG – Mit schwersten Verletzungen musste der Rettungsdienst am Dienstagmorgen eine Autofahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen ins Krankenhaus bringen. Ihr Sohn wurde leicht verletzt.

Ein 63-Jähriger war, kurz vor 8 Uhr, mit seinem Opel auf der Staatsstraße St2188 zwischen den Ortsteilen Wernsdorf und Leesten unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet er auf die
Gegenfahrbahn und stieß mit dem Fiat der 41-Jährigen zusammen, worauf beide Fahrzeuge im Straßengraben landeten. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und trug schwerste Verletzungen davon.

Feuerwehreinsatzkräfte mussten sie aus dem Wrack befreien. Ihr elfjähriger Sohn wurde leichtverletzt. Alle Unfallbeteiligten kamen in Krankenhäuser. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bamberg ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Fahrbahnreinigung war die Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt.

***

Polizei Franken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt