STOCKHEIM, LKR. KRONACH – Tierquäler auf einem Reiterhof im Bergmannsweg aktiv

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -STOCKHEIM, LKR. KRONACH – Ein Unbekannter hat am Samstagmorgen einem Pony auf einem Reiterhof eine Schnittwunde am Hals zugefügt. Die Polizei Kronach sucht nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise.

Der Tierquäler verschaffte sich in der Zeit von zirka 5 Uhr bis 8.25 Uhr auf unbekannte Weise Zugang zum Stall des Tieres auf dem Reiterhof im Bergmannsweg.

Hier fügte er dem Pony, welches sich zur Tatzeit im Stall aufhielt, vorsätzlich eine Schnittwunde im Bereich des Halses zu. Ein Tierarzt konnte den Zustand des stark blutenden Tieres stabilisieren.

Die Polizei Kronach bittet unter der Tel.-Nr. 09261/503-0 um Hinweise auf den möglichen Täter.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.