Stegaurach – Rauschmittel in Muffins? Party endet im Krankenhaus

Neues-Franken-Tageblatt - Franken - Stegaurach -STEGAURACH, LKR. BAMBERG – Drei junge Männer mussten am Samstagabend von einer Party mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wie sich herausstellte haben die drei vermutlich mit Rauschmittel versetzte Muffins zu sich genommen.

Die Geschädigten im Alter zwischen 17 und 18 Jahren klagten nach dem Konsum der selbstgemachten Muffins über Erbrechen, Ohnmacht und Kreislaufbeschwerden. Sie sind bereits wieder auf dem Weg der Besserung und können voraussichtlich am Sonntag das Krankenhaus wieder verlassen.

Es besteht der Verdacht, dass hier Rauschmittel im Spiel gewesen waren, so dass die Polizei die Ermittlungen aufgenommen hat.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt