Snack-Rezept: Überbackene Baguettebrötchen

Überbackene Baguettebrötchen

(für 4 Personen)

 

bagbrot05012014

Die Rezeptewelt – Snack-Rezept: Überbackene Baguettebrötchen – Foto: Wirths PR

Die Zutaten:

  • 4 Baguettebrötchen à 75 g (TK oder frisch)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 50 g frische Champignons
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 dicke Scheibe gekochten Schinken à 75 g
  • 250 g Mozzarella
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frische Kräuter

So wird es gemacht:

  1. Den Ofen auf 220 °C vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit die Baguettebrötchen halbieren, mit Olivenöl beträufeln und kurz im Ofen grillen.
  3. Inzwischen das Gemüse waschen und putzen.
  4. Die Tomaten und Pilze in Scheiben, die Paprikaschoten in Streifen und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.
  5. Den Schinken würfeln und den Mozzarella in Scheiben bzw. in Streifen schneiden.
  6. Vier Brötchenhälften schichtweise mit Tomaten, Pilzen, Käse und den Frühlingszwiebeln belegen.
  7. Die restlichen Baguettehälften mit Paprika, Schinkenwürfeln und Mozzarella belegen und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.
  8. Die Brötchen auf den Rost legen und auf der mittleren Schiene für circa 10-15 Minuten kurz überbacken.
  9. Inzwischen die Kräuter waschen, trocknen und klein hacken.
  10. Die fertigen Baguettes damit bestreuen und sofort servieren.

Pro Person: 422 kcal (1766 kJ), 25,8 g Eiweiß, 15,6 g Fett, 44,3 g Kohlenhydrate

 

Kommentare sind geschlossen.