Schweinfurt – Lesebegeisterung weitergeben! Freiwilligenagentur GemeinSinn gratuliert 100. Lesepatin

Bayern24-FrankenTageblatt-Schweinfurt-Schweinfurt – Seit nunmehr acht Jahren betreut die Freiwilligenagentur (FA) GemeinSinn ehrenamtliche Lesepaten an Grund- und Mittelschulen im Landkreis Schweinfurt. Ein Engagementfeld, das den Beteiligten besonders viel Spaß macht.

Seit diesem Winter stellt die FA Schulen und Interessenten ein extra Info-Service-Paket für Neulinge zur Verfügung. Nun gibt es einen Grund zum Feiern: Julia Schöneich aus Oberspiesheim ist die 100. bei der Freiwilligenagentur registrierte Lesepatin! Dadurch erhält Sie Tipps für ihr neues Engagement, kann von einer guten Absicherung in ihrem Ehrenamt profitieren, sich kostenfrei Sprachfördermittel ausleihen und an Fach- und Austauschtreffen teilnehmen.

Lesepatinnen und Lesepaten unterstützen meist ein Mal in der Woche ehrenamtlich Kinder beim Lesenlernen. Julia Schöneich engagiert sich seit drei Monaten in der Klasse 1c der Grundschule Kolitzheim-Zeilitzheim, und hier kommen nun alle Kinder der Klasse regelmäßig im Wechsel in den Genuss der zusätzlichen Lesezeit. Was motiviert die junge Mutter? „Durch die Einschulung meiner Tochter habe ich das Projekt kennengelernt und sofort beschlossen mich zu engagieren“, sagt Sie: „Ich lese selbst sehr gerne – es ist eine Herzensangelegenheit.“

Die Freiwilligenagentur GemeinSinn überraschte Frau Schöneich mit einem Eintritt ins Literaturhaus Wipfeld sowie einem Geoaktiv-Gutschein und wünscht ihr sowie allen aktiven Lesepaten weiterhin viel Freude bei der Leseförderung.

Text: Anne Königsmann/Katrin Schauer
Freiwilligenagentur GemeinSinn
Gorch-Fock-Straße 15
97421 Schweinfurt

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

JOHANNESBERG – Spiegelglatte Fahrbahn – Streufahrzeug kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich – 34-Jähriger sch... JOHANNESBERG, LKR. ASCHAFFENBURG - Auf spiegelglatter Fahrbahn hat der Fahrer eines Streufahrzeuges am Samstagmorgen die Kontrolle über sein Gefährt verloren. Er kam von der Fahrbahn ab, überschlug si...
RUGENDORF – Einbrecher holten sich in der Straße „An der Leite“ Bargeld RUGENDORF, LKR. KULMBACH - Wenige hundert Euro Bargeld erbeuteten unbekannte Einbrecher am Samstagabend, als sie in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Rugendorf eingestiegen waren. Die Kripo Bayr...
GRAFENRHEINFELD – Küchenbrand in Einfamilienhaus an der Brückenstraße – niemand verletzt – Hund verstorben GRAFENRHEINFELD, LKR. SCHWEINFURT - Bei einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus in der Brückenstraße ist am späten Mittwochvormittag niemand verletzt worden. Für den Hund der Familie kam allerdings...
Bayern – Familienpakt Bayern wird als gemeinsames Erfolgsmodell von Freistaat und Wirtschaft fortgesetzt Arbeits- und Familienministerin Emilia Müller: „Familienfreundliche Arbeitswelt ist Daueraufgabe / Familienpakt Bayern hilft Unternehmen fortlaufend, Familien bestmöglich bei der Bewältigung der Herau...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt