SCHWANGAU – Gleitschirmabsturz am Tegelberg

Aktuelle-Polizei-Meldung-SCHWANGAU – Am Nachmittag des vergangenen Samstags startete ein erfahrener Gleitschirmflieger vom Startplatz Tegelberg mit seinem Flugobjekt. Die Wetter- und Sichtverhältnisse waren gut. Circa auf halber Strecke verdrehten sich die Hauptgurte des Schirms und der Mann kam in einen Spiralflug.

Der Mann konnte den Rettungsschirm noch öffnen, jedoch verletzte sich der Mann am Rücken und am Oberschenkel stark, weshalb er mit dem Helikopter in die Unfallklinik Murnau zur weiteren Behandlung verbracht werden musste.

***
(PI Füssen)

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayrische Presseschau – Straubinger Tagblatt: Döner gerettet Bayrische Presseschau - Straubing - Döner: Man kann dieser Meinung sein. Dann allerdings sollte man sie mit Fakten untermauern können. Wenn aber in einem Glas Cola etwa 30 Mal mehr Phosphat ist als...
Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum Lufthansa-Streik Von Wolfgang Ziegler, MZ Presseschau - Regensburg (Oberpfalz) - Der Vielflieger staunt und der Ferienflieger schüttelt ungläubig den Kopf: Die Vollzeitkräfte unter den Flugbegleitern der Deutschen Lu...
Nürnberg – Ladendieb fuhr bei Rot über die Ampel NÜRNBERG - Bereits am Freitagvormittag (31.03.2017) überwachten Beamte der Verkehrspolizei Nürnberg im Rahmen einer zivilen Fahrradstreife den Verkehr in der Innenstadt. Hierbei ging den Fahrradpolizi...
Bayreuth – KZ-Überlebender, Titos Dolmetscher und Schriftsteller – Zeitzeugengespräch mit Ivan Ivanji zum 79... Bayreuth - In ganz Deutschland wurden am 9./10. November 1938 Synagogen zerstört und Juden aus ihren Häusern verschleppt. Insgesamt mehr als 60 Männer treiben SA und SS bis zu den Morgenstunden in der...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt