Schwabach – Workshop für Mädchen im Stadtmuseum am 4. und 12. Januar

Nur für Mädchen am 4. und 12. Januar im Stadtmuseum: Workshop zur GEDOK Ausstellung „Evas Töchter“.

PM365_Mädchenaktion_Gedok

Foto (Ursula Rössner): Malerische Bildobjekte

Schwabach – Die GEDOK, gegründet im Jahr 1926, ist ein europaweit tätiger Verband zur Förderung von Künstlerinnen aller Kunstgattungen. Die aktuelle Sonderausstellung im Stadtmuseum präsentiert unter dem Titel „Evas Töchter“ Werke von Künstlerinnen der GEDOK-Gruppe Franken.

In Anlehnung daran wendet sich dieser Workshop ausnahmsweise einmal nur an Mädchen. Auf festem Zeichenkarton wird zunächst mit ausgewählten Acrylfarben ein abstrakt-malerischer Untergrund geschaffen.

Dann folgt ein Gang durch die Ausstellung, bei dem Anregungen für die nachfolgende Oberflächen-Gestaltung geholt werden. Mit Ölpastellkreiden und feinen Farbstiften wird weiter gearbeitet. Es entstehen Strichzeichnungen, Liniennetze, kleine szenische Elemente oder dichte Flächen. Am Ende wird das Blatt zur Röhre gerollt und es entsteht ein aufrecht im Raum stehendes Bildobjekt in der Art der experimentellen Malerei.

Die beim Ferienworkshop am 4.Januar entstehenden Objekte werden von der Künstlerin Ursula Rössner als Gruppen-Arrangements fotografiert. Eine aus diesen Fotos zusammengestellte kleine Sonder-Präsentation ist anschließend für die Dauer der GEDOK-Ausstellung im museumspädagogischen Arbeitsraum zu sehen.

Der Workshop wird an zwei Terminen angeboten: am Donnerstag, 04.01.2018 von 14 bis 16:45 Uhr sind noch einige Restplätze frei, ein weiterer Workshop wird am 12.01.2018 von 15 bis 17:15 Uhr angeboten. Das Angebot ist für Mädchen ab 7 Jahren geeignet, die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro inklusive Museumseintritt. Bitte zum Workshop alte Malerkleidung anziehen. Eine vorherige Anmeldung ist unter Telefon 09122-1854311 erforderlich.

***
Urheber: Stadt Schwabach
Bürgermeister- und Presseamt
Königsplatz 1
91126 Schwabach

 

Kommentare sind geschlossen.