• Handytaschen-Gigant-Shop

Schwabach – Spatenstich für gefördertes Wohnbauprojekt in der Kreuzwegstraße

PM68_Spatenstich_Kreuzwegstraße

Foto (Stadt Schwabach, von links): Gerd Ehemann (geschäftsführender Gesellschafter Engelhardt Architekten, Schwabach), Stadtkämmerer Sascha Spahic, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Daniela Bock (Landschaftsarchitektin Grosser-Seeger & Partner), Harald Bergmann (Geschäftsführer GEWOBAU Schwabach), Sozialreferent Knut Engelbrecht, Knut Kosmann (technischer Prokurist GEWOBAU), Stadtbaurat Ricus Kerckhoff, Willi Faaß (Amt für Gebäudemanagement), Margarete Koenen (Leiterin Amt für Gebäudemanagement)

Schwabach – Premiere für die Stadt Schwabach: Erstmals ist die Kommune Bauherr eines Projekts im geförderten Wohnungsbau.

Mit dem Spatenstich ist der Startschuss für den Bau der insgesamt 25 Wohnungen an der Kreuzwegstraße erfolgt. Möglich wird dies durch ein neues Förderprogramm des Freistaats, das Kommunen als Bauherren finanziell unterstützt. „Mit der GEWOBAU haben wir einen zuverlässigen Partner. Sowohl bei der Betreuung und Abwicklung des Bauvorhabens als auch später als Verwalter“, sagte Stadtkämmerer Sascha Spahic am Rande des Spatenstichs. Die Stadt werde über 5 Millionen in das Projekt investieren.

Der Bedarf an geförderten und damit bezahlbaren Wohnungen ist in Schwabach ebenso wie in ganz Bayern unverändert hoch. Die Stadt Schwabach hat daher dieses Projekt als eines der größten in kommunaler Trägerschaft in Mittelfranken gestartet. Die Wohnungen entstehen in unmittelbarer Nachbarschaft eines neuen Gebäudes mit 34 geförderten Wohnungen, das die GEWOBAU im Frühjahr 2018 als generationen-übergreifendes Projekt unter dem Motto „Miteinander Wohnen“ fertig gestellt hatte. Die GEWOBAU wird auch der Verwalter der Wohnungen sein und steht damit für Fragen zur späteren Vermietung zur Verfügung.

Foto (Stadt Schwabach, von links): Gerd Ehemann (geschäftsführender Gesellschafter Engelhardt Architekten, Schwabach), Stadtkämmerer Sascha Spahic, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Daniela Bock (Landschaftsarchitektin Grosser-Seeger & Partner), Harald Bergmann (Geschäftsführer GEWOBAU Schwabach), Sozialreferent Knut Engelbrecht, Knut Kosmann (technischer Prokurist GEWOBAU), Stadtbaurat Ricus Kerckhoff, Willi Faaß (Amt für Gebäudemanagement), Margarete Koenen (Leiterin Amt für Gebäudemanagement)

—————————————–
STADT SCHWABACH
Bürgermeister- und Presseamt
Königsplatz 1
91126 Schwabach

 

Kommentare sind geschlossen.