SCHIRNDING, LKR. WUNSIEDEL – Schleierfahnder ziehen Körperschmuggler aus dem Verkehr

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Hof

News-24 - Today - Franken - Polizei - Aktuell -SCHIRNDING, LKR. WUNSIEDEL – Schleierfahnder kontrollierten am Dienstagnachmittag am Grenzübergang Schirnding einen 47-Jährigen sowie seine 25 Jahre alte Begleiterin aus dem Raum Mittelfranken und stellten dabei Crystal sicher. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hof ermitteln. Gegen die Drogenschmuggler erging Haftbefehl.

Eine gemeinsame Streife aus Marktredwitzer Fahndern und Bundespolizisten überprüfte gegen 14.45 Uhr im Einreisezug von Tschechien nach Deutschland die 25-Jährige sowie ihren älteren Begleiter. Da sich während der Kontrolle Hinweise auf einen Körperschmuggel ergaben, folgte eine Untersuchung durch einen Arzt. Im Zuge dessen kamen bei der jungen Frau einige Gramm Crystal zum Vorschein. Die Fahnder stellten das Rauschgift sicher und nahmen die Beiden vorläufig fest.

Die Kripo Hof hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof ergingen am Mittwoch Haftbefehle gegen die zwei Mittelfranken. Zwischenzeitlich sitzt das Duo in Untersuchungshaft und wird sich wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten müssen.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt