Regensburg – Personaldienstleister Tempton spendet 1 000 Euro für die Aktion Kinderbaum

Großteil der Spende kommt dem Kinderschutzhaus zugute.

personaldienstleister-tempton-spendet-1-000-euro-fuer-die-aktion-kinderbaum

Personaldienstleister Tempton spendet 1 000 Euro – © Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser

Regensburg – Jedes Jahr spendet die Firma Tempton Personaldienstleistungen GmbH mit der Regensburger Niederlassung zu Weihnachten für gemeinnützige Projekte.

Dieses Jahr hat dem Niederlassungsleiter Johannes Kögl die Aktion Kinderbaum ganz besonders gefallen, und so hat er gemeinsam mit der Belegschaft entschieden, dass 1 000 Euro zu Gunsten der Aktion Kinderbaum gespendet werden.

„Die Idee mit den Wünschen am Baum hat mich fasziniert und auch, dass die Spendengelder heuer für das Kinderschutzhaus eingesetzt werden, gefällt mir sehr gut. Ich freue mich, dass wir die Aktion unterstützen können“, so Kögl.

Die Spenden, die in diesem Jahr für die Aktion Kinderbaum eingehen, kommen zu einem Großteil dem Kinderschutzhaus, das im ehemaligen Bürgerstift St. Michael entstehen wird, zugute.

Kinder und Jugendliche, die vernachlässigt wurden oder Gewalt erfahren haben, werden dort betreut und können ihre Seele in einer sicheren Umgebung heilen lassen.

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer bedankt sich herzlich für diese großzügige Spende und hofft, dass noch viel Geld für das künftige Kinderschutzhaus gesammelt werden kann.

Weitere Informationen zur Aktion Kinderbaum unter: https://www.regensburg.de/kinderbaum

***

Urheber: Stadt Regensburg

 

Kommentare sind geschlossen.