Regensburg – Einbruch zur Mittagszeit in Kanzlei an der Bischof-von-Henle-Straße

Neues-Franken-Tageblatt - Regensburg - Aktuell -REGENSBURG – Am Samstag, 06.08.2016, gegen 12:50, brach ein bisher unbekannter Mann in eine Kanzlei in der Bischof-von-Henle-Straße ein.

Eine Bedienstete hielt sich zu diesem Zeitpunkt in einem der Büros auf, als sie Geräusche aus benachbarten Räumlichkeiten wahrnahm. Beim Anblick der Frau flüchtete der unbekannte Täter, der schon diverse Büroräume durchwühlt hatte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 500 Euro. Der Entwendungsschaden ist derzeit noch nicht bekannt.
Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Beschreibung des Täters:

Ca. 35 Jahre alt, ca. 190 cm groß, schlank, bekleidet mit einer dunklen zweifarbigen Arbeiterhose mit vielen Taschen und einem dunklen Oberteil.

Die Kriminalpolizei Regensburg bittet um Hinweise auf den bisher unbekannten Täter bzw. zu verdächtigen Wahrnehmungen in diesem Bereich unter der Telefonnummer 0941/506-2688.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayreuth – Einbruch in eine Apotheke in der Friedrichstraße schlug fehl BAYREUTH - In eine Apotheke in der Bayreuther Innenstadt versuchten unbekannte Einbrecher am Wochenende einzusteigen. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Ziel der ...
Bayreuth – RW21: App-Stunde BAYREUTH – Monatlich werden im Lernstudio des RW21 zusätzlich zu den EDV- und Sprach-Lernprogrammen Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Leben, Lernen und Arbeiten ang...
Bayreuth – „Jugend musiziert“ in der Musikschule BAYREUTH – „Jugend musiziert“ motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Der Wettbewerb ist eine Bühne für viele, die als Soliste...
Nürnberg – Feinstaub-Bilanz: hohe Belastung im ersten Quartal 2017 Nürnberg - Feinstaub-Bilanz: Im ersten Quartal des Jahres 2017 sind in Nürnberg, aber auch weiträumig in Bayern, erhöhte Feinstaub-Belastungen gemessen worden. Langjährige Erfahrungen zeigen: Alljä...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt