Presseschau – Mitteldeutsche Zeitung: Person/Leute – Ex-Bundesjustizministerin Sabine-Leutheusser Schnarrenberger verschließt sich privat Smartphone und Co.

Preussen-News - Presseschau - Deutschland - Aktuell -Presseschau – Halle (ST) – Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger telefoniert zum Schutz ihrer Privatsphäre immer noch mit einem alten Nokia-Handy.

Seit Mitte 2014 ist sie Mitglied im Beirat von Google zum Recht auf Vergessen, benutzt privat aber weder Smartphone noch Apps und nutzt Facebook nur für politische Aussagen.

„Ich weiß, was alles möglich ist“, sagte die 64-Jährige der Mitteldeutschen Zeitung auf die Frage, wie sie selbst ihre Daten auf ihrem Handy und Computer schützt.

„Ich steige privat nicht ein, wenn ich nicht dazu gezwungen werde. Und wenn, dann würde ich Verschlüsselungsprogramme benutzen“, erklärte Leutheusser-Schnarrenberger, die sich für einen digitalen Ordnungsrahmen zum Schutz der Bürgerrechte engagiert.

OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt