POXDORF – Kind in der Hauptstraße bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizei-im-Einsatz-POXDORF, LKR. FORCHHEIM – Schwere Verletzungen erlitt bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ein 6-jähriges Mädchen in der Hauptstraße.

Das Kind wollte gegen 7 Uhr die Straße überqueren und lief dabei offensichtlich zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Hier kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einem fahrenden Auto, das verkehrsbedingt nach rechts auf eine Busspur einer dortigen Haltestelle ausgewichen war.

Das Mädchen erlitt bei dem Verkehrsunfall eine schwere, jedoch glücklicherweise nicht lebensgefährliche Kopfverletzung und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Gegen den 21-jährigen Fahrzeugführer ermittelt nun die Polizeiinspektion Forchheim.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.