Österreich – Verkehr: Zahlreiche Lkw-Kettenpflichten im ganzen Land – Neuschnee in allen Teilen Niederösterreichs

Franken-Bayern-Info-Verkehr-Österreich-Aktuell-Österreich – Verkehr: St. Pölten – Am heutigen Montag wurde aus allen Teilen Niederösterreichs Neuschnee gemeldet.

Am intensivsten fiel der Niederschlag im Mostviertel aus, wo heute am Morgen bis zu 15 Zentimeter Neuschnee gemessen wurden. Die weiteren Neuschneemengen belaufen sich im Weinviertel auf bis zu 12 Zentimeter, im Waldviertel auf bis zu 8 Zentimeter und im Industrieviertel auf bis zu 7 Zentimeter. In ganz Niederösterreich überwiegen auf den Landesstraßen B und L heute die matschigen Fahrbahnen bzw. die gestreuten Schneefahrbahnen. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange.

Kettenpflicht auf den Landesstraßen B und L besteht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 21 über den Ochsattel, den Rohrersattel und das Gscheid, auf der B 20 über den Annaberg und den Josefsberg, auf der B 23 über den Lahnsattel, auf der B 217 zwischen Mühldorf und Elsenreith, auf der L 5217 zwischen Morigraben / Kirchberg und Lilienfeld, auf der B 18 über den Gerichtsberg, auf der L 134 zwischen Gutenstein und Schwarzau im Gebirge, auf der L 138 zwischen Miesenbach und Puchberg am Schneeberg, auf der L 5303 zwischen Hürm und Schlatzendorf sowie auf der L 6155 zwischen Wang und Senftenegg. Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen müssen Schneeketten anlegen auf der L 175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze, auf der L 135 am Preiner Gscheid und auf der B 7 zwischen Poysdorf und Drasenhofen.

Gebietsweise Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 30 und 50 Metern gibt es derzeit im Raum Krems und Spitz. Die Temperaturen beliefen sich heute in der Früh auf zwischen -3 Grad in Neunkirchen und +2 Grad in Aspang, Wiener Neustadt, Kirchberg und Pöggstall.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst unter 02742/9005-60262 und e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt