• Handytaschen-Gigant-Shop

Österreich – Politik – Stöger: Bundesregierung gefährdet Gesundheit der ÖsterreicherInnen

Hofer will Nacht-60km/h Begrenzung für LKW aufheben – „Regierung ist Industriellen-Wurlitzer“

Franken-Bayern-Info-News-Österreich-Aktuell-Wien (Österreich) – In einem ORF-Interview kündigte Verkehrsminister Hofer die Abschaffung der Nacht-60km/h Begrenzung für LKW an. „Das ist ein Einknicken Hofers vor der Frächterlobby und ein echter Anschlag auf die Gesundheit von uns BürgerInnen“, so SPÖ-Verkehrssprecher Alois Stöger am Samstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Außerdem würde es zu Lasten der umweltfreundlichen Bahn gehen. „Wenn den LKWs alle Umweltauflagen erlassen werden, werden LKW billiger auf Kosten der Bahn“, so Stöger.****

Laut Umweltbundesamt würde eine Erhöhung einer Lkw-Fahrgeschwindigkeit eine eindeutige Zunahme des Lärmpegels zu Folge haben. „Aus internationalen Untersuchungen weiß man, dass Lärm eine Reihe gesundheitlicher Beeinträchtigungen verursachen kann“, so Stöger. Laut einer europäischen Untersuchung nach ist Verkehrslärm nach der Luftverschmutzung das Umweltproblem mit den zweitstärksten Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Europäer verlieren jedes Jahr -konservativ geschätzt – mindestens 1 Million gesunde Lebensjahre durch die gesundheitlichen Auswirkungen von Umgebungslärm.

Für den SPÖ-Verkehrssprecher ist das wieder einmal ein Beweis, dass diese Bundesregierung der „Industriellen-Wurlitzer“ ist. „Wünsche der Industrie werden auf Kosten der Gesundheit, des Klima- und Umweltschutzes erfüllt“, so Stöger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:
SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002

 

Kommentare sind geschlossen.