Österreich – ASFINAG Verkehrsausblick: Ansturm auf Skigebiete und Weltcup-Orte

Franken-Bayern-Info-Verkehr-Österreich-Aktuell-Österreich / Wien – Verkehrsausblick: Das kommende Wochenende wird wieder starken Verkehr in Richtung der Skigebiete in ganz Österreich bringen. Insbesondere in Tirol und Salzburg rechnet das ASFINAG-Verkehrsmanagement mit deutlich höheren Verkehrsaufkommen und möglichen Behinderungen, etwa im Bereich der Staatsgrenze bis Kufstein.

Ski Weltcup Kitzbühel: Von 25. bis 27. Jänner findet der Herren Ski Weltcup statt. Gestartet wird am Freitag mit dem Super-G . Mit verstärktem Verkehrsaufkommen ist bis inklusive Sonntag im Zulauf zur Veranstaltung etwa auf der A 12 Inntal Autobahn im Bereich Wörgl und Kufstein zu rechnen.

Ski Weltcup Schladming: Am Dienstag, 29. Jänner folgt bereits der nächste Klassiker mit dem Nachtslalom der Herren. Die Anreise erfolgt unter anderem über die A 9 Pyhrn Autobahn, Anschlussstelle Liezen, sowie über die A 10 Tauern Autobahn, Anschlussstelle Altenmarkt.

Am Wochenende bleibt es frostig und unbeständig. Es ist immer wieder mit Schneefall speziell an der Alpennordseite zu rechnen. Die ASFINAG appelliert daher an alle Lenkerinnen und Lenker, ausschließlich nur mit winterfitten Autos zu fahren und den Abstand zu vergrößern.

Rückfragen & Kontakt:
ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 – 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt