OBERSTDORF – Tödlicher Bergunfall am Mindelheimer Klettersteig

Neues-Franken-Tageblatt - Bayrische Polizei - Aktuell -OBERSTDORF/LKR. OBERALLGÄU – Am gestrigen Montagmittag kam es am Mindelheimer Klettersteig zu einem tödlichen Bergunfall.

Ein Ehepaar aus dem Landkreis Neumarkt war auf dem Mindelheimer Klettersteig unterwegs. Im Bereich des zweiten Schafalpenkopfes stürzte die 51-Jährige an einem kurzen, nicht gesicherten Bereich rund 100 Meter in die Tiefe und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der 46-Jährige, der vorausging, blieb unverletzt. Die Bergung der Frau erfolgte durch Beamte der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und eines Polizeihubschraubers. Ein Kriseninterventionsteam übernahm die Betreuung des Mannes.

Nach dem ersten Stand der Ermittlungen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Die beiden Personen galten als bergerfahren und waren der Tour entsprechend gut ausgerüstet.

(PP Schwaben Süd/West; 09.08.2016, 07.30 Uhr/Kt)

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Nürnberg – Heftige Auseinandersetzung in der Paradiesstraße endete mit Schnittverletzungen NÜRNBERG - Die Nürnberger Mordkommission bearbeitet seit dem 02.04.2017 einen Vorfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Diesbezüglich nahmen Beamte der PI Nürnberg-Süd zwei Tatverdächtige fe...
Coburg – Hinweis zu den Sprechstunden der Behindertenbeauftragten Coburg - Die regelmäßig stattfindenden Sprechstunden des Behindertenbeauftragten der Stadt Coburg finden jeweils am 1. Dienstag im Monat in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Abgehalten we...
Albertshausen – 15-jähriges Mädchen von Auto angefahren – Suche nach Verursacher bislang erfolglos – E... REICHENBERG, OT ALBERTSHAUSEN, LKR. WÜRZBURG - Am Montagabend, dem 13. November, ist in Albertshausen eine 15-jährige Schülerin von einem Autofahrer erfasst und verletzt worden. Die Suche nach dem Pkw...
BURGAU – Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss zwischen Ebersbach und Limbach BURGAU - Am 26.11.2017, um 05:40 h, hatte ein Verkehrsteilnehmer auf der Verbindungsstraße zwischen Ebersbach und Limbach ein umgefahrenes Verkehrszeichen und einen umgefahrenen Leitpfosten sowie ein ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt