OBERKOTZAU – Gelegenheit macht Diebe – Handy gestohlen

Polizei-im-Einsatz-OBERKOTZAU, LKR. HOF – Durch einen dreisten Trick entwendete ein Unbekannter am Donnerstagnachmittag ein Smartphone im Wert von 800 Euro.

So hatte sich ein 36-jähriger Oberkotzauer den Verleih seines Handys nicht vorgestellt. Gegen 15.30 Uhr erschlich sich ein dreister Dieb an einem Verbrauchermarkt in der Schwarzenbacher Straße das Smartphone des Opfers. Ein bislang unbekannter Mann bat den Oberkotzauer um sein Handy. Er müsse ein dringendes Telefonat mit seinem Vater führen, war die Begründung des Diebes.

Vom eigentlichen Vorhaben ahnte der gutmütige Smartphone-Besitzer nichts. Er entsperrte dem Unbekannten das Mobiltelefon, damit dieser sein angeblich so dringendes Gespräch führen kann. Noch während des scheinbaren Telefonats ging der Dieb immer schneller in Richtung Bahnhof.

Der Eigentümer rannte hinterher. Jedoch verlor er den Täter kurze Zeit später aus den Augen. Das Smartphone hatte einen Wert von etwa 800 Euro.

Zur Beschreibung des Diebes:

Circa 180 Zentimeter groß, 25 Jahre alt, kräftige Statur. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jeans und Jacke.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.