Oberhalb 500 m Schneeschauer möglich: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 11.02.2016

News-24 - Today - Franken - Der Wetterbericht - Aktuell -Franken / Bayern – Der Wetterbericht am Donnerstag: Lokale Schauer. Abflauender Wind. Nachmittags an den Alpen zeitweise Sonne.

Vorhersage – heute:

Heute Früh und am Vormittag ziehen noch einzelne Regen- oberhalb 500 m Schneeschauer, die am Nachmittag immer weniger werden. Von den Alpen zeigt sich dann öfter die Sonne. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 Grad im Franken- und Bayerwald sowie bei 7 Grad im Chiemgau. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Franken zum Teil frisch aus Südwest bis West.

In der Nacht zum Freitag zeigt sich der Himmel wolkig bis stark bewölkt, es bleibt aber weitgehend trocken. Größere Wolkenlücken tun sich Richtung Alpenrand auf. Die Temperatur geht zurück auf 0 Grad im Raum Aschaffenburg und -10 Grad in manchen Alpentälern. Gebietsweise gibt es Glätte durch überfrierende Nässe.

Wetterlage:

Am Rande eines Tiefdruckkomplexes über Nordeuropa befindet sich Bayern im Zustrom von Meeresluft subpolaren Ursprungs. Am Abend stellt sich von Süden her Hochdruckeinfluss ein.

Bis heute Abend kommen an den Mittelgebirgen oberhalb 600 1 bis 5 cm NEUSCHNEE zusammen. Sonst tritt bis in die Vormittagsstunden gebietsweise GLÄTTE durch überfrierende Nässe oder geringfügigen Schnee. Im Alpenvorland sind anfangs noch WINBÖEN bis 60 km/h, in den Kammlagen des Bayerischen Waldes und auf den Alpengipfeln STURMBÖEN bis 80 km/h aus West möglich.

In der Nacht zum Freitag tritt verbreitet leichter bis mäßiger, in einigen Alpentälern örtlich strenger FROST auf. Örtlich besteht Glättegefahr durch überfrierende Nässe oder Reif.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag scheint zeitweise die Sonne. Am Nachmittag werden Temperaturwerte zwischen 2 Grad im Hofer Land und stellenweise 7 Grad im östlichen Alpenvorland erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag ist es meist gering bewölkt. Zum Morgen ziehen von Westen her zunehmend dichte Wolken heran. Es bleibt aber noch weitgehend trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen -1 Grad am Untermain und bis -10 Grad in einigen Alpentälern.

© DWD

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt