NEUENMARKT, LKR. KULMBACH – Mann stirbt in seinem Fahrzeug – Fahrer war vermutlich der Fahrzeughalter

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -NEUENMARKT, LKR. KULMBACH – Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße bei Hegnabrunn, steht jetzt die Identität der Person mit großer Wahrscheinlichkeit fest.

Gegen 6 Uhr geriet ein Opel auf der Kreisstraße KU21 zwischen See und Hegnabrunn nach rechts von der Fahrbahn ins Bankett ab und prallte gegen einen Baum. Aus bisher ungeklärten Umständen fing das Auto zu brennen an.

Nach den Ermittlungen der Polizei Stadtsteinach, handelt es sich bei dem Toten aller Wahrscheinlichkeit nach um den 54-jährigen aus Kulmbach stammenden Fahrzeughalter.

Endgültige Gewissheit wird die von der Staatsanwaltschaft Bayreuth angeordnete rechtsmedizinische Untersuchung bringen.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Regensburg – Pkw-Aufbruch in der Dürerstraße Regensburg - Im Stadtgebiet wurde erneut ein Pkw aufgebrochen. Auch hier hatte es der Täter auf die im Fahrzeug zurückgelassenen Gegenstände abgesehen. Am Samstagabend, 21.11.2015, zwischen 19.30 u...
Coburg – Teddystopfen am Aschermittwoch im Puppenmuseum Coburg - Am Aschermittwoch, den 06.03.2019 findet von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr unser beliebtes Teddystopfen statt. Kinder ab 5 Jahren können sich ihren eigenen Kuschelbären herstellen. Die Hülle ist...
Zirndorf – Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Anwanden ZIRNDORF - Gestern Abend (15.12.15) stießen in der Ortsdurchfahrt von Anwanden (Landkreis Fürth) zwei Pkw zusammen. Der Unfallverursacher stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Aufmerksame Zeugen be...
Bayreuth – Stadtbauhof sammelt letztmals kostenlos Gartenabfälle BAYREUTH – Der Stadtbauhof sammelt am Samstag, 27. Oktober, letztmals in diesem Herbst kostenlos Gartenabfälle im Stadtgebiet. Dabei können maximal bis zu zwei Kubikmeter kompostierbare Gartenabfälle,...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt