Neu-Ulm – Betreten der Eisflächen auf eigene Gefahr

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Neu-Ulm-Neu-Ulm – Aus aktuellem Anlass weist die Stadt Neu-Ulm darauf hin, dass die städtischen Gewässer nicht zum Schlittschuhfahren oder allgemeinen Betreten freigegeben werden.

Weder auf den Baggerseen in Pfuhl und Ludwigsfeld noch auf dem Forellenbächle im Glacis wird die Tragfähigkeit des Eises überprüft. Das Begehen der Eisflächen erfolgt daher auf eigene Gefahr.

Die Stadt warnt jedoch ausdrücklich davor, zugefrorene Gewässer zu betreten. Denn selbst scheinbar dickes Eis kann schnell brechen. Allen, die gerne Schlittschuhfahren möchten, empfiehlt die Stadt die sichere Variante in der Donaubad Eislaufanlage.

***
Stadt Neu-Ulm

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Gersthofen – Autsch: Missglückte Verkehrsunfallflucht Gersthofen - Samstagmorgen (02.12.2017), gegen 07:30 Uhr, fand eine Streifenbesatzung der APS Gersthofen einen unfallbeschädigten Opel Vectra vor der Dienststelle vor. Am Unterboden des Pkw hingen ...
Bayreuth – „Bäume – der bayerische Weg“ – Wanderausstellung im Bayreuther Landratsamt Bayreuth - Die von den Bayerischen Staatsforsten aufgrund ihres 10-jährigen Jubiläums konzipierte Ausstellung „Bäume – der bayerische Weg“ kann ab sofort und bis zum 26.02.2016 im Foyer des Bayreuther...
HOF I.OF. – Verkehrsunfall unter Alkohol HOF I.OF. - Ohne Führerschein und deutlich alkoholisiert verursachte ein 17-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen Verkehrsunfall. Zu allem Überfluss entfernte sich der Jugendliche auch noch vom Unfal...
Erdbeer-Quarkdessert (Vegetarier geeignet) Erdbeer-Quarkdessert (für 4 Personen) Erdbeer-Quarkdessert (Vegetarier geeignet) - Foto: Wirths PR Die Zutaten: 200 g Erdbeeren 125 g süße Sahne 2 EL Zucker 125 g Sahnequark (40 %) 4 cl Marasch...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt