München – Zusammenstoß von zwei Pkw auf der Hofmannstraße – ein Fahrer wird verletzt – 28.000 Euro Sachschaden

Neues-Franken-Tageblatt - Bayern - München -München –Mittersendling: Am 27.02.2016, um 17.50 Uhr, fuhr ein 50-jähriger Münchner mit seinem 3er BMW auf der Hofmannstraße in Mittersendling. Er wollte die Kreuzung der Zielstattstraße geradeaus überqueren.

Zur gleichen Zeit fuhr auf der Zielstattstraße eine 29-jährige Dachauerin mit ihrem 5er BMW. Sie wollte die Kreuzung der Hofmannstraße geradeaus überqueren. Der 50-Jährige übersah aus Unachtsamkeit das für ihn geltende Rotlicht der Ampel.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die 29-Jährige verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 28.000,- Euro.

Der 50-Jährige wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall angezeigt.

***
Text: Polizei München

 

Kommentare sind geschlossen.