München – Verletzte zu beklagen: Betriebsunfall auf Teststrecke in Ludwigsfeld

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München – Am Mittwoch, 29.11.2017, gegen 11.45 Uhr, fand auf einer nicht öffentlichen Teststrecke eine Probefahrt von zwei Reisebussen statt.

Der eine Bus war mit einem Fahrer besetzt, der andere Bus ebenfalls mit einem Fahrer, vier Mitarbeitern und zwei Kunden.

Bei einer Geschwindigkeit von ca. 80 km/h wurde vom vorrausfahrenden Bus eine Bremsung eingeleitet. Es kam aus bislang unbekannten Gründen zu einem Auffahrunfall beider Busse, wobei sechs Insassen leicht verletzt und der Fahrer des Fahrzeuges schwer verletzt wurde.

Die Ermittlungen durch die Verkehrspolizeiinspektion wurden aufgenommen.

***
Polizei München

 

Kommentare sind geschlossen.