München – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverstoß, 2 Personen verletzt in Planegg

Franken-Tageblatt - Polizei-News - MünchenMünchen – Bereits am Freitag, 08.05.2020, gegen 14.50 Uhr, fuhr ein 15-jähriger Münchner mit seinem Mountainbike auf einem Waldweg im Bereich Neuried. Der Schüler wollte am Ende des Waldweges auf den parallel zur Münchner Straße verlaufenden Geh- und Radweg (Freigabe für Radfahrer in beide Richtungen) einfahren. Hier hätte er eigentlich die Vorfahrt gewähren müssen.

Zeitgleich befuhr eine 46-jährige Münchnerin mit ihrem Rennrad den Geh- und Radweg. Kurz vor Erreichen der Einmündung zum o.g. Waldweg fuhr der 15-jährige auf den Geh- und Radweg ein. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung der 46-jährigen Münchnerin kam es zum Zusammenstoß und beide stürzten. Die 46-jährige Münchnerin wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 15-jährige wurde leicht verletzt.

Durch die Kollision beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden i.H.v. mehreren tausend Euro.

***
Polizei München

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt