München – Untersendling: Festnahme eines ungarischen Taschendiebs

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München – Untersendling: Bereits am Donnerstag, 09.11.2017, kam es gegen 11.55 Uhr, zu einem Taschendiebstahl am U-Bahnhof Westpark.

Einem 75-jährigen Rentner, der dort auf der Rolltreppe zur Oberfläche fuhr, wurde dabei der Geldbeutel aus der hinteren rechten Hosentasche durch einen unbekannten Mann entwendet. Diese Tat wurde von Kameras aufgezeichnet.

Aufgrund der vorhandenen Videoaufzeichnungen konnte der Täter Tage später durch Taschendiebfahnder der Münchner Kriminalpolizei im U-Bahnbereich des Hauptbahnhofes wiedererkannt und festgenommen werden.

Bei ihm handelt es sich um einen 34-jährigen Ungarn, der in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

***
Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

A 99, LKRS MÜNCHEN – Verkehrsunfall mit 6 Fahrzeugen und 4 Verletzten A 99, LKRS MÜNCHEN - Am 24.02.2016, gegen 13:00 Uhr, kam es auf der A 99 (Ostumfahrung München) zu einem Verkehrsunfall mit 6 Fahrzeugen. Ein 59 jähriger deutscher Lkw-Fahrer übersah kurz nach dem ...
ESTENFELD – Auffahrunfall auf der B 19 – Busfahrer mit schweren Verletzungen in Klinik ESTENFELD, LKR. WÜRZBURG - Zu einem Auffahrunfall auf der B 19 mit mehreren Fahrzeugen ist es am Dienstagnachmittag gekommen. Ein Mann wurde leicht und ein Mann schwer verletzt. Es entstand Sachschade...
Frühstück: Knäckebrot mit Bananenquark und Schokolade – Diese Scheibe holt Sie aus jedem Tief (Vegetarier geeignet... Rezepte des Monats - Die Kombination des köstlichen Knäckebrots mit Quark, Banane und Schokolade liefert Energie, Calcium, Magnesium, Glückshormone und Vitamine des B-Komplexes. Ergänzt mit den frisch...
GREUßENHEIM – Brand im Badezimmer – Polizei ermittelt GREUßENHEIM, LKR. WÜRZBURG - Am Samstagnachmittag entwickelte sich aufgrund noch ungeklärter Ursache ein Brand in dem Badezimmer eines Einfamilienhauses. Die Bewohner konnten sich retten und die Feuer...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt