München – Personensuchhund „Lilly“ hatte Erfolg: Glücklicher Ausgang einer Vermisstensuche

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München –Pasing: Bereits am Donnerstag, 14.12.2017, wurde die Polizei hinzugerufen, nachdem ein 87-Jähriger aus einem Altenheim vermisst gemeldet wurde.

Zum Einsatz kam auch der Personensuchhund „Lilly“. Dieser konnte schließlich eine Spur aufnehmen, welche die Einsatzkräfte auf direktem Wege zu einem Einkaufszentrum führte.

Aufgrund des dort herrschenden Personenaufkommens stellte der Hund an dieser Stelle die Suche ein.

Die weitere Absuche des Einkaufszentrums übernahmen nun Polizeieinsatzkräfte, welche gegen 17.45 Uhr den Vermissten wohlbehalten auffinden konnten.


***
Polizei München

 

Kommentare sind geschlossen.