München – Münchner Kriminalpolizei überführt ausländische Einbrecherbande

Neues-Franken-Tageblatt - Bayern - München -München – Das Münchner Einbruchskommissariat ermittelt seit November 2015 gegen eine bulgarische Einbrecherbande. Die Gruppierung beging alleine in den letzten vier Monaten 32 Einbruchsdiebstähle in München.

Des Weiteren waren sie in dieser Zeit in Oberbayern und Schwaben tätig.

Der bisher bekannte Gesamtschaden wird auf mehrere 100.000 Euro beziffert.

Am Sonntag, 28.02.2016 erlangten die Ermittler Kenntnis vom Aufenthaltsort des Drahtziehers der Einbrecherbande. Die Sachbearbeiter konnten zusammen mit Zivilbeamten der Münchner Polizei einen 37-jährigen Bulgaren in Landsberg am Lech festnehmen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnten insgesamt fünf Festnahmen vollzogen werden. Es wurden davon drei Haftbefehle vom zuständigen Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München ausgestellt.

Das Fachkommissariat 53 (Einbruch in Privatobjekte) ermittelt weiterführend, inwiefern weitere Einbruchsdiebstähle auf das Konto der Bande gehen könnten.

***
Text: Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Kronach – Nach Faustschlag Widerstand geleistet KRONACH - Nachdem er einem Rentner unvermittelt ist Gesicht geschlagen hatte und vor den alarmierten Polizeibeamten flüchtete, leistete ein 43 Jahre alter Kronacher anschließend auch noch Widerstand g...
Gebratener Pfeffer-Thunfisch auf zweierlei Spargel mit Basilikum-Orangen-Hollandaise Gebratener Pfeffer-Thunfisch auf zweierlei Spargel mit Basilikum-Orangen-Hollandaise (für 4 Personen) Hauptspeise: Gebratener Pfeffer-Thunfisch auf zweierlei Spargel mit Basilikum-Orangen-Hollandaise...
Würzburg – Graffiti-Schmierereien im Stadtgebiet – Kripo ermittelt wegen politischen Hintergrunds WÜRZBURG / ZELLERAU - Zwischen Montag und Mittwoch haben Unbekannte mehrere Fassaden im Stadtteil Zellerau mit Farbe beschmiert. Die Gesamtschadenshöhe dürfte nach ersten Schätzungen im vierstelligen ...
A70 / OBERHAID – Schleuderfahrt mit Überschlag: Baby hatte einen Schutzengel A70 / OBERHAID, LKR. BAMBERG - Glück im Unglück hatten am Samstagmittag ein 31-jähriger Autofahrer aus Hof, seine 28-jährige Beifahrerin sowie ihr drei Monate altes Baby bei einem schweren Verkehrsunf...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt