München – Kioskeinbrecher in einer Münchner Klinik überführt

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München –Thalkirchen: In der Nacht von Dienstag, 17.10.2017, 22.35 Uhr, auf Mittwoch, 18.10.2017, 01.30 Uhr, drückte ein zunächst unbekannter Täter die Eingangstür eines Kiosks in einer Münchner Klinik mit seiner Schulter auf und gelangte so in die Räume.

Dort versuchte er die Registrierkasse aufzuhebeln, was ihm allerdings nicht gelang. Anschließend bereitete er sich Kaffee und Suppe zu. Es konnte nachvollzogen werden, dass er nach ca. drei Stunden den Kiosk wieder verließ, ohne weitere Sachen an sich zu nehmen.

Am Mittwoch, 18.10.2017 schlug der gleiche Tatverdächtige auf einem Parkplatz die Scheibe eines Pkw ein und brach den Tankdeckel ab.

Zu diesem Zeitpunkt konnte er durch eine Streifenwagenbesatzung noch am Tatort festgenommen werden.

An beiden Tatorten wurden daktyloskopische Spuren gesichert, welche mit Unterstützung des Bayerischen Landeskriminalamtes schließlich einem 20-Jährigen zugeordnet werden konnten.

In seiner Vernehmung machte der Tatverdächtige von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und des besonders schweren Fall des Diebstahls.

***
Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Amberg – Stadt Amberg am Faschingsdienstag geschlossen Am Mittwoch wieder regulärer Dienstbetrieb. Amberg - Die Stadt Amberg macht darauf aufmerksam, dass am Faschingsdienstag, 5. März, sämtliche Referate, Ämter und Dienststellen ganztägig geschlossen bl...
BAD KISSINGEN / REITERSWIESEN – Mann von Dach gestürzt – 36-Jähriger mit lebensgefährlichen Verletzungen in Klinik... BAD KISSINGEN / REITERSWIESEN - Am Donnerstagnachmittag ist ein 36-Jähriger bei einem Sturz vom Dach lebensgefährlich verletzt worden. Zwei Zeugen mussten den Sturz von der Straße aus beobachten. Der ...
Bayreuth – Autoaufbrecher schlugen Seitenscheiben ein BAYREUTH - Auf Wertsachen in geparkten Fahrzeugen hatten es zwischen Dienstag und Mittwoch unbekannte Langfinger bei drei Autoaufbrüchen im Bayreuther Stadtgebiet abgesehen. Die oberfränkische Polizei...
Alzenau – Grablichter von Friedhöfen gestohlen – Diebstahlserie aufgeklärt ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG - Seit geraumer Zeit wurden im überregionalen Bereich zahlreiche Grableuchten von Friedhöfen entwendet. Beamte der Polizeiinspektion Alzenau konnten nun einen Tatverdächtig...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt