München – Jugendliche konnten nach versuchtem Fahrraddiebstahl im Einkaufszentrum Haderner Stern festgenommen werden

Neues-Franken-Tageblatt - Bayern - München -München –Großhadern: Bereits am Samstag, 27.02.2016, gegen 15.40 Uhr, konnte ein 23-jähriger Student in der Schröfelhofstraße beobachten, wie zwei Jugendliche versuchten Fahrradschlösser zu öffnen. Er filmte wie die Jugendlichen an den Schlössern herumrissen und verständigte sofort die Polizei.

Da es den Jugendlichen nicht gelang ein Schloss zu knacken und ein Fahrrad zu entwenden, flüchteten sie zu Fuß.

Aufgrund der hervorragenden Beschreibung des Zeugen, hatten die Jugendbeamten der Polizeiinspektion 41 (Laim) den Verdacht, dass es sich dabei um zwei polizeibekannte 14- und 15-Jährige handeln könnte. Daraufhin beteiligten sie sich an der eingeleiteten Sofortfahndung.

Im Einkaufszentrum Haderner Stern stellten sie die Täter. Die beiden entsprachen der vom Studenten abgegebenen Personenbeschreibung. Ein Abgleich mit dessen Videos bestätigte, dass es sich dabei um die Gesuchten handelte.

Bei der Vernehmung machte der 15-Jährige keine Angaben. Jedoch gab der 14-jährige Schüler an, dass der 15-Jährige ein Fahrrad klauen wollte und er als Aufpasser fungierte.

***
Text: Polizei München

 

Kommentare sind geschlossen.