München – Hoppla: Reiterin wird in Straßlach vom Pferd abgeworfen und schwer verletzt

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - München -München – Am Freitag, 24.11.2017, gegen 15.15 Uhr, war eine 48-Jährige aus dem südlichen Münchner Landkreis mit einem 7-jährigen Wallach auf einem Feldweg im Bereich der Hachinger Straße in Straßlach-Dingharting unterwegs.

Aus bislang nicht bekannten Gründen scheute das Pferd plötzlich und warf seine Reiterin ab. Fußgänger wurden auf das Pferd, das ohne Reiter, unterwegs war, aufmerksam. Sie entdeckten die bewegungsunfähige 48-Jährige kurz darauf an der Sturzstelle.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus gebracht und wird dort stationär behandelt.

Das Pferd konnte wieder eingefangen und in den Stall zurückgebracht werden.

Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden gibt es aktuell nicht.

***
Polizei München

 

Kommentare sind geschlossen.