München – Falschgeld im Stadtgebiet aufgetaucht

Vorsicht Falschgeld -München – In der Zeit von Montag, 26.10.2015, bis Donnerstag, 28.01.2016, kamen im Stadtgebiet München mindestens sieben 50-Euro-Falschnoten in den Umlauf. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen fanden bei insgesamt sechs Personen am Donnerstag, 21.07.2016, Durchsuchungen durch Kräfte des Polizeipräsidiums München und der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein statt.

Die Personen im Alter zwischen 15 und 42 Jahren legten umfassende Geständnisse ab und belasteten dabei drei weitere als deren Hintermänner. Auch hier fanden Wohnungsdurchsuchungen statt.

In diesem Rahmen wurden zahlreiche Smartphones und Laptops sichergestellt. Ferner wurden geringe Mengen Marihuana sichergestellt. Einer der Beschuldigten besaß ein verbotenes Springmesser.

Einer der sogenannten Hintermänner, ein 15-jähriger Schüler aus München, soll mit einem bisher unbekannten Mittäter für die Herstellung des Falschgeldes verantwortlich sein und über einen 16-jährigen Bekannten die Falsifikate an die anderen sechs Beschuldigten verteilt haben.

Die Täter könnten noch für weitere Verausgabungen von Falschgeld verantwortlich sein.

***
Text: Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Selb – Verbotene Böller über die Grenze geschmuggelt SELB, LKR. WUNSIEDEL - Trotz aller Warnungen vor der Gefährlichkeit besorgten sich zwei Männer am Freitag in der Tschechischen Republik pyrotechnische Gegenstände. Zwei Strafanzeigen sind nun die Folg...
BAD GRIESBACH – Vandalen im Stadtgebiet unterwegs – Beschreibung möglicher Tatverdächtiger BAD GRIESBACH, LKR: PASSAU - Kripo Passau hat drei vermeintlich Tatverdächtige im Visier. Eine Personenbeschreibung liegt vor. Die Polizei bittet um Hinweise. Im Rahmen der Ermittlungen ist die Kri...
Würzburg – Brand in nicht mehr genutzter Tennishalle in der Gabelsberger Straße WÜRZBURG - Am Sonntagabend ist es zu einem Brand in einer ehemaligen Tennishalle gekommen. Die Feuerwehren hatten die Flammen rasch unter Kontrolle, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Kurz na...
Bayreuth – Aktueller Hinweis: Bürgerservice-Portal übers Wochenende nicht erreichbar BAYREUTH – Aufgrund von Wartungsarbeiten wird am Samstag/Sonntag, 13./14. August, der Strom im Neuen Rathaus abgestellt. Das wiederum führt dazu, dass bereits am Freitag, 12. August, ab 18 Uhr, das Re...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt