München – Brand mit Millionenschaden an der Westermühlstraße in der Isarvorstadt

News-24 - Bayern - Nachrichten aus München -München – Am Freitag, 25.12.2015, gegen 17.20 Uhr, kam es in einem Wohnanwesen in der Westermühlstraße im 4. Obergeschoss zu einem Zimmerbrand in einer der dortigen Wohnungen.

Der Brand griff im weiteren Verlauf schnell auf den Rest der Wohnung sowie auf das darüber liegende Dachgeschoss über. Die Löscharbeiten der Feuerwehr gestalteten sich aufgrund der räumlichen Enge im Glockenbachviertel schwierig und langwierig.

Durch den Brand wurden drei Personen verletzt und wurden mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser verbracht.

Das Wohnanwesen wurde komplett geräumt, die Feuerwehr übernahm die Betreuung der Bewohner in dem dafür vorgesehenen Omnibus. Das Anwesen ist derzeit nicht bewohnbar. Es entstand ein Millionenschaden.

Die Rufbereitschaftsbeamten des Kommissariats 13 waren vor Ort und haben die Ermittlungen aufgenommen.

***
Text: Polizei München

 

Kommentare sind geschlossen.