MÜNCHBERG – Schwerverletzter nach Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße nach Helmbrechts

Neues-Franken-Tageblatt - Franken - Münchberg -MÜNCHBERG, LKR. HOF – Mit schweren Verletzungen transportierte am Dienstagnachmittag ein Rettungshubschrauber ein Unfallopfer in eine Klinik. Ein 20-Jähriger prallte mit seinem Fahrzeug bei Meierhof gegen einen Lastwagen. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 14.30 Uhr überholte der Lastwagenfahrer auf der Staatsstraße zwischen Münchberg und Helmbrechts einen Traktor. Eine entgegenkommende Autofahrerin hatte deshalb die Geschwindigkeit etwas verringern müssen. Der hinter ihr fahrende 20-jährige Mann lenkte seinen Wagen deshalb auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Lkw zusammen stieß. Hierbei wurde der junge Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr Helmbrechts mit schwerem technischem Gerät aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Hof die Beiziehung eines Sachverständigen an. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Die Staatsstraße war bis in die späten Abendstunden gesperrt.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt