Mittelfranken – Brände in Hemhofen: Tatverdächtiger festgenommen

Neues-Franken-Tageblatt - Fränkische Polizei - Aktuell -Hemhofen – Heute (22.03.2016) ereigneten sich in den frühen Morgenstunden zwei Brände in Hemhofen (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.

Gegen 02:30 Uhr geriet aus zunächst unbekannter Ursache ein Holzstapel im Bereich einer Gärtnerei im Ortsteil Zeckern in Brand. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro. Der Brand konnte durch die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren gelöscht werden.

Um 04:30 Uhr wurde den Einsatzkräften ein weiterer Brand im Ortsteil Zeckern mitgeteilt. Es wurde daraufhin der Vollbrand einer Feldscheune festgestellt. Trotz dem sofortigen Einsatz der Feuerwehren brannte die Scheune vollständig aus. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise, welche in beiden Fällen auf Brandstiftung schließen ließen. Unweit des Brandorts konnte ein 31-Jähriger Tatverdächtiger angetroffen und festgenommen werden.

Die Klärung der Brandursachen sowie der Tatbeteiligung des vorläufig Festgenommenen ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen des zuständigen Fachkommissariats der Erlanger Kriminalpolizei.

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayreuth – Termin: Verkehrsstatistik Thema im Stadtratsausschuss BAYREUTH – Die Straßenverkehrsstatistik der Stadt Bayreuth für das vergangene Jahr steht auf der Tagesordnung der Sitzung des Verkehrsausschusses. Das Gremium kommt am Montag, 18. März, um 16 Uhr, ...
Oberfranken / Hochfranken – Verkehrsunfälle auf hochfränkischen Autobahnen A9 / A72 / HOCHFRANKEN - Vier leichtverletzte Personen und Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro waren die Folge vierer Verkehrsunfällen auf den Autobahnen A9 und A72. Zu spät bemerkte ein 38-jä...
JOHANNESBERG – Spiegelglatte Fahrbahn – Streufahrzeug kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich – 34-Jähriger sch... JOHANNESBERG, LKR. ASCHAFFENBURG - Auf spiegelglatter Fahrbahn hat der Fahrer eines Streufahrzeuges am Samstagmorgen die Kontrolle über sein Gefährt verloren. Er kam von der Fahrbahn ab, überschlug si...
Würzburg – „Ein Christ kann kein Antisemit sein!“ Würzburg - In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden in ganz Deutschland Tausende von Geschäften und Wohnungen demoliert und Hunderte von Synagogen und Gebetshäusern zerstört. Unzählige Men...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt