MESPELBRUNN OT HESSENTHAL – Brand in Einfamilienhaus – 80-Jährige schwer verletzt

News-24.bayern - Regionales aus Unterfranken - Aktuell -MESPELBRUNN OT HESSENTHAL, LKR. ASCHAFFENBURG – Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus am Samstagmittag ist eine 80-Jährige schwer verletzt worden. Das Feuer war offenbar im Dachgeschoss des Hauses ausgebrochen, wo die Seniorin ihre Wohnung hatte. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Gegen 11:30 Uhr war die Mitteilung über das Feuer in dem Anwesen im Hessenthaler Weg eingegangen. Beim Eintreffen von Streifenbesatzungen der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach und der Polizeiinspektion Aschaffenburg stand der Dachstuhl des Hauses bereits vollständig in Flammen.

Die Feuerwehren aus Hessenthal, Mespelbrunn, Heimbuchenthal und Weibersbrunn waren bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt. Eine 80-Jährige Bewohnerin, die sich zuvor selbst aus dem Gebäude gerettet hat, wurde von Rettungsdienst und Notarzt sofort medizinisch betreut und wird derzeit in einer Klinik behandelt. Sie erlitt u. a. Brandverletzungen im Gesicht.

Warum das Feuer im Dach ausgebrochen war, steht derzeit noch nicht fest. Die Flammen dürften aber im Bereich der Küche in der Wohnung der Seniorin ihren Ursprung gefunden haben. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Eurobereich liegen. Die Ermittlungen zur Brandursache führt die Kripo Aschaffenburg.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt