MARKTREDWITZ – Taxi kam nicht: Aus Unmut zwei Glasscheiben am Bahnhofsplatz eingeschlagen

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL – Weil sein bestelltes Taxi nicht schnell genug erschien, geriet am Dienstag ein Mann in Marktredwitz derart außer sich, dass er zwei Glasscheiben einschlug. Nun muss sich der Marktredwitzer wegen Sachbeschädigung verantworten.

Der stark alkoholisierte Mann hatte sich am Dienstagabend ein Taxi bestellt. Nachdem dieses allerdings einige Zeit brauchte, geriet er so in Rage, dass er vor lauter Unmut zwei Glasscheiben eines Hotels am Bahnhofsplatz in Marktredwitz einschlug.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Randalierer schnell ausfindig machen. Er gab seine Tat letztendlich zu und erhält neben einer Strafanzeige auch eine zivilrechtliche Schadensersatzforderung.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.