MAINBURG – Rechte Schmiererei an zukünftiger Asylunterkunft

Neues-Franken-Tageblatt - Bayrische Polizei - Aktuell -MAINBURG, LKR. KELHEIM – Unbekannte Täter beschmierten am Pötzmesser Gangsteig eine Hauswand mit einem Hakenkreuz. Die Ermittlungsgruppe der PI Mainburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum von Sonntag, 28.02.16, 18:15 Uhr, bis Montag, 29.02.16, 8:30 Uhr, besprühten unbekannte Täter die Hauswand an der zukünftigen Asylbewerberunterkunft mit einem schwarzen Hakenkreuz in einer Größe von ca. 1,15 m x 0,7 m. Die Schmiererei wurde durch den Hauseigentümer sofort beseitigt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sowie wegen Sachbeschädigung wurde in die Wege geleitet.

Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 08751/8633-0.

Wer hat im Bereich Pötzmesser Gangsteig in der fraglichen Zeit etwas Verdächtiges bemerkt?

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt